Suche

Lorscher Kerb & verkaufsoffener Sonntag am 19. September 2021


Aufatmen! Endlich mal wieder eine Veranstaltung in der Innenstadt. Wenn

auch nur eine abgespeckte Version. Am Sonntag, den 19. September findet

die „Lorscher Kerb light“ mit einem verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18

Uhr statt.


Auch unser [ånneschd] ist mit von der Partie. Mit einer bunten und breiten Angebotspalette. Taucht ein in ein wunderschönes Trockenblumenmeer – Wir holen aus unserem Lager eine große Auswahl an Pampasgras und Co. Schlürft einen frisch gemahlenen Barista-Kaffee – herzlich serviert mit Latte Art. Genießt an unser Außenbar eine Auswahl an regionalen Gins – in Kombination mit einem passenden Tonic. Und stöbert durch unser Sortiment im Laden – Lorscher Produkte, individuelle

Präsentboxen und Ideen für Weihnachtsgeschenke. Als besonderes lokales Highlight starten wir mit dem Verkauf von Emmer-Vollkornmehl. Erstmals hat ein Bauer auf einem Lorscher Acker ein über 10.000 Jahre altes Ur-Korn angepflanzt. Initiiert von Claus Kropp und seinem Projekt „Wir in Lorsch“. Der verkaufsoffen Sonntag steht unter dem Motto „Heimat shoppen“. Neben den individuellen Angeboten der Teilnehmer erwarten die Besucher überall einige süße Leckereien, Musiker, die als „Walking Act“ durch die gesperrte Straße zwischen Stadthaus und Palais von Hausen ziehen und die eine oder andere Überraschung.


Keine Überraschung gibt es in puncto Sicherheit: Alle Aktivitäten richten sich strikt nach den am Sonntag gültigen Corona-Regeln. Also: Einfach gute Laune und Mundschutz auspacken und rein in die Stadt!