Suche

Handgemachte Seifen-Liebe als Kulturgut. Pfingstrosen, Honig, Lorsa Brasil. Lorsch zum Verschenken


Voller Stolz präsentieren wir unsere eigene Seifen-Linie, die inspiriert von Lorscher Kulturprojekten und unserer Region Bergstraße/Odenwald ist. Alle Seifenstücke werden liebevoll, regional und nachhaltig per Hand hergestellt und verziert. Nur gute Rohstoffe, vegan und biologische Zutaten, kein Plastik und nachhaltiger Etikettendruck machen diese Seifen zu durchdachten Lieblingsstücken.


Das Lorscher-Seifen-Trio – drei Kulturprojekte in Seifenform vereint: Pfingstrosen, Bienen und Tabak.



Die Päoniengarten-Seife ist inspiriert vom Lorscher Pfingstrosengarten und dem Lorscher Pfingstrosen-Projekt.

Die Honig-Seife mit Lorscher Honig und Hafermilch ist inspiriert vom Lorscher Bienensegen und dem Thema Bienen und Honig.


Die Lorsa Brasil Seife mit Honig ist inspiriert vom Lorscher Tabakprojekt und der Lorsa Brasil. Die Idee Honig mit der Lorsa Brasil zu kombinieren kam auf einer Kuba Reise vor einigen Jahren. In Kuba wird häufig an die Anschnitt-Stelle der Zigarre ein wenig Honig geschmiert, um eine süße Note mit ins Spiel zu bringen. Diese beiden Themen Tabak & Honig sind in die Seifenentwicklung eingefloßen. Entstanden ist eine einzigartige Rezeptur mit holzig, würzig, leicht süßem Duft.


Die einzigartigen Seifenstücke online bestellen: https://anneschd.shop/collections/seifen


Wir werden die handgemachten Seifen hergestellt?

Jasmin fertigt für unser [ånneschd] die wunderschönen Naturseifen aus besten Zutaten regional für dich im traditionellen Kaltrührverfahren für eine besonders pflegende und angenehme Seife. Hierzu verwendet sie pflanzliche Öle und weitere hochwertige Zusätze in zertifizierter Bio-Qualität. Jedes Seifen-Stück wird von Jasmin einzeln liebevoll mit der Spritztülle verziert und dekoriert. Echte Handarbeit, die man sieht und spüren kann.

Ein weiteres Seifen-Trio mit Verbundenheit zum UNESCO Welterbe Kloster Lorsch: Die Klostergarten-Seife, die Klosterbier-Seife und die Päoniengarten-Seife.


Die Klostergarten-Seife ist inspiriert vom Lorscher Arzneibuch und mit Kräutern in Anlehnung an den Klostergarten in Lorsch. Die Klosterbier-Seife wird mit echtem Lorscher Brauhaus Bier gefertigt. Eine Hommage an das UNESCO Welterbe Kloster Lorsch und die Mönche, die damals ihr eigenes Bier gebraut haben. Die Päoniengarten-Seife ist inspiriert vom Lorscher Pfingstrosengarten und dem Lorscher Pfingstrosen-Projekt.


VEGANE NATURKOSMETIK | REGIONAL HANDGEMACHT | BIO-QUALITÄT • mit viel Olivenöl & feiner Sheabutter aus biologischem Anbau für gepflegte Hände • vegan (außer die Honigseife) und tierversuchsfrei • Bio-Zutaten und im traditionellen Kaltrührverfahren regional hergestellt • perfekt zum Händewaschen & unter der Dusche

• wunderschönes Seifen-Geschenk und Mitbringsel

Die Natur-Seifen sind trotzdem farbenfroh und glitzern/schimmern an manchen Stellen wunderschön – und das mit mineralischen Pigmenten & Bio-Glitzer.

Ein wunderschönes, einzigartiges Seifengeschenk mit Geschichte.


Die Seifen-Etiketten werden mit Ökodruckfarbe auf Papier aus nachhaltiger Forstwirtschaft mit 100% Ökostrom gedruckt. Für unseren Druckauftrag wird ein Baum gepflanzt und es wird klimaneutral und emissionsarm gedruckt. Kein Plastik zum Verpacken zu verwenden war uns eine Herzensangelegenheit.

10 Ansichten