Suche

Reinheitsgebot: BIO Bienenwachs für DIY-Tücher

Aktualisiert: vor 6 Minuten


Sie sind schon lange eine sinnvolle und vor allem umweltfreundliche Alternative zu Alufolie und Frischhaltefolie: Bienenwachstücher. In sie lassen sich Käse, Obst, Gemüse, Salate oder leckere Reste frisch halten und in Schüsseln sicher abdecken. Ihr könnt Bienenwachstücher in unterschiedlichen Varianten und Größen fertig kaufen oder mit etwas Geschick selber machen. Wie, das verrät das Video von unserem ersten Lorscher Frühlingsmarkt Digital. Neben den richtigen Werkzeugen kommt es dabei vor allem auf hochwertiges Bienenwachs als Basismaterial an. Schließlich werden in die Bienenwachstücher Lebensmittel eingepackt. Billiges Wachs kann mit Schadstoffen wie Herbiziden, Insektiziden oder Düngemitteln belastetet sein. Wer null Risiko eingehen will, setzt auf reines, natürliches Bienenwachs. Auch für uns stehen Sicherheit und Qualität an erster Stelle. Deshalb haben wir für unsere Bienenwachstücher-Workshops reines BIO Bienenwachs eingekauft. Aus zertifiziert ökologischer Bienenhaltung von einer regionalen BIO-Imkerei. Als Wabenplatte, wie sie Imker als Mittelwand für ihre Kästen einsetzen. Eine Wabenplatte ist etwa 35 x 20,5 Zentimeter groß. Sie eignet sich wunderbar für die Herstellung von eigenen Bienenwachstüchern zur Frischhaltung und Aufbewahrung. Aus jeder Platte lassen sich je nach Tuchgröße fünf bis zehn Bienenwachstücher herstellen.   Lasst es ordentlich summen. Und bleibt gesund!

#buylocal

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon

Conceptstore • Workshops • Events • Café • Agentur

Adresse Store

Römerstraße 1, 64653 Lorsch

E-Mail: info@anneschd.de

Öffnungszeiten Store
Montag Ruhetag

Dienstag – Samstag 
9.30 – 12.30 Uhr und 15 - 18 Uhr

Adresse Studio
Römerstraße 4b, 64653 Lorsch

E-Mail: events@anneschd.de