Suche

Trockenblumen Stickbild – Florale Typo zum Sticken

Aktualisiert: Sept 6

Buchstaben aus getrockneten Blüten, Blättern oder Gräsern ist ein schöner Zeitvertreib und eine filigrane und meditative Arbeit. Wer gerne stickt, näht und mit zarten, zerbrechlichen Trockenblüten arbeitet – der wird dieses DIY Projekt lieben. Die großartigen, großformatigen Stickbilder von Olga Prinku haben uns dazu inspiriert, das Sticken mit Trockenblumen auf Tüll als Workshop anzubieten. In unserem Onlineshop kannst du übrigens ein DIY-Set kaufen und Zuhause direkt kreativ loslegen.


Link zum Kaufen des DIY Stick-Kits mit Trockenblumen: http://www.anneschd.de/product-page/trockenblüten-stickrahmen-diy-materialien


Hier kannst du für 0,50€ das gesamte Alphabet und das &-Zeichen als Stickrahmen Vorlagen für einen 19 Zentimeter Rahmen digital kaufen und im Anschluss direkt herunterladen:

http://www.anneschd.de/product-page/buchstaben-vorlage-stickrahmen-trockenblumen




Für diesen Workshop, oder Do-it-yourself-Projekt, benötigt man einen hochwertigen Holz-Stickrahmen, zarten Tüll, eine Nähnadel, weißen Faden und schöne Trockenblumen – vor allem Blüten und kleinteilige Trockenblumen.


Beliebt ist derzeit das Sticken eines Initial-Buchstabens. Wir haben bei unserem Workshop immer tolle Vorlagen mit schönen Serifen-Buchstaben für dich. Wähle deinen Lieblings-Buchstaben und dann gehts auch schon los. Beim Kauf des DIY-Sets erhältst du ein PDF mit dem Buchstaben zum selber Ausdrucken von uns.


↑ Unsere Vorlagen für das Sticken mit Trockenblumen. Passgenau für unsere Holz-Stickrahmen.


Es gilt die feinen Trockenblumen-Elemente schön zu Arrangieren, zu Drapieren und zu befestigen, bzw. zu Sticken. Es gibt einige Tipps beim Sticken mit Trockenblumen, die wir dir während unseres Workshops zeigen! Wer also Lust auf diese kreative Idee hat, sollte unbedingt unseren Workshop mitmachen!



Und wie geht jetzt das Sticken mit Trockenblumen?


Eine Step-by-Step Anleitung für dich, wie du mit Trockenblumen stickst.

  1. Tüll zurecht schneiden und in den Stickrahmen einspannen

  2. Faden in die Nadel fädeln

  3. Initial Buchstabe ausdrucken und das Blatt unter den Stickrahmen legen. Die Buchstaben-Vorlagen findest du hier

  4. Mit dem Faden die Kontur des Initial-Buchstabens "abpausen", sodass man die Umrandung des Buchstabens auf dem Tüll hat. Danach kann das Blatt mit dem gedruckten Buchstaben weggelegt werden

  5. Trockenblumen in Einzelteile zerlegen und dekorativ auf dem Tüll drapieren, bis die Komposition einem gefällt. Am besten ein Foto machen, damit man während dem Sticken noch weiß, wo man was gerne platziert haben möchte

  6. Die erste Trockenblumen-Blüte ein bisschen in den Tüll piksen (so hält sie von alleine schon ein bisschen und man hat es beim Nähen leichter)und mit der Nadel festnähen – dazu auf der Rückseite einfach immer einen oder zwei Knoten machen, Faden abschneiden und die nächste Trockenblume festnähen. Das wiederholt man so lange, bis der gesamte Buchstabe mit Trockenblumen ausgefüllt ist. Tipp: manchmal ist tatsächlich weniger mehr ;)

  7. Wenn alles fertig ist, den Tüll um den Rahmen herum abschneiden. Wer mag, kann ihn auf der Rückseite verkleben – muss man aber nicht machen. Das Stickbild hält auch so sehr gut!

  8. Stickbild aufhängen oder schön in der Wohnung dekorieren.

  9. In diesem Fall dient der Stickrahmen auch als "Bilderrahmen". Man kann aber den Stickrahmen immer wieder neu verwenden und neuen Tüll oder Textilien einspannen, die bestickt oder mit Trockenblumen verziert werden.

3. Initial Buchstabe ausdrucken und das Blatt unter den Stickrahmen legen
6. Die erste Trockenblumen-Blüte ein bisschen in den Tüll piksen und mit der Nadel festnähen

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon

Conceptstore • Workshops • Events • Café • Agentur

Adresse Store

Römerstraße 1, 64653 Lorsch

E-Mail: info@anneschd.de

Öffnungszeiten Store
Montag Ruhetag

Dienstag – Samstag 
9.30 – 12.30 Uhr und 15 - 18 Uhr

Adresse Studio
Römerstraße 4b, 64653 Lorsch

E-Mail: events@anneschd.de